Selbstverteidigung

Sie kennen das vielleicht…  Sie laufen die Straße entlang, nichts ahnend, nach einem gemütlichen Essen, Spaziergang, Besuch von Freunden oder Kino- bzw. Diskoabend. Es ist spät. Auf einmal taucht aus dem Dunkeln eine Person auf. Sie sehen nur die Umrisse, einen Mann, scheinbar kräftig gebaut. Er steht direkt in der Gasse, durch die Sie gehen müssen. Und als Sie sich ihm langsam nähern, stellt er sich Ihnen in den Weg…

Sie merken sofort, dass etwas nicht stimmt – intuitiv. Ihr Bauchgefühl lässt Ihren Kopf Alarm schlagen. Ihr Pulsschlag erhöht sich, Sie merken wie Ihre Hände anfangen zu schwitzen und Ihr Mund wird trocken. Je näher Sie der Person kommen, desto schneller schlägt Ihr Puls. Inzwischen zittern auch noch Ihre die Hände und Knie. Und in Ihrem Kopf kreisen die Gedanken nur noch um ein einziges Thema: „Wenn der mich angreift hab ich doch keine Chance! Wie soll ich mich denn jetzt schützen..?“ Und auf einmal stehen Sie direkt vor der Person. Angst macht sich in Ihnen breit und es kommt wie es kommen musste: Er greift Sie an…

Vielleicht kennen Sie eine solche oder ähnliche Situation. Oder Sie können sich zumindest hinein versetzen. Das ungute Gefühl. Sie möchten am liebsten weg, dem Ganzen aus dem Weg gehen. Können aber nicht (Freund/in dabei, Weg versperrt o.ä.). Und genau da setzt unser Selbstschutz-Training an!

Selbstschutz bedeutet: Sie sind in einer Situation

  • die Sie nicht haben möchten
  • vor der Sie nicht weg laufen können
  • die Sie nicht selbst herbei geführt haben
  • von der Sie aber unbedingt weg wollen
  • und das möglichst schnell und unverletzt!

Das ist der große Unterschied zwischen Kampfsport bzw. Wettkampf und Selbstschutz. Nicht das Erlernen einer Vielzahl schöner Techniken ist entscheidend. Es gibt keinen Ringrichter, der den Kampf unterbricht, keine Fairness, keine Regeln. Darüber, ob Selbstschutz/ Selbstverteidigung erfolgreich ist, entscheidet sogar primär die mentale Einstellung. Diese Einstellung, kombiniert mit wenigen, aber hocheffektiven Techniken, Taktiken und Fähigkeiten garantiert Ihnen in einer echten Notfallsituation die bestmögliche Chance sich selbst schützen zu können.

Durch unser Training, unsere Seminare, Workshops und Ausbildungen fördern und optimieren wir bei Ihnen beide Komponenten: die Körperliche und die Mentale. Angeborene Reaktionen und Urinstinkte, die in jedem von uns fest verankert sind, bilden die Basis für unsere Konzepte und Methoden.

Unser Ziel ist es, Ihre Selbstschutzfähigkeiten in kürzester Zeit so zu entwickeln, dass Sie quasi jede verbale und körperliche Auseinandersetzung – natürlich unter Beachtung der Verhältnismäßigkeit – schnell und effektiv lösen können.

Hierbei spielt sowohl die Art der Konfrontation mit Gewalt

  • im Stand oder auf dem Boden
  • gegen einen oder mehrere
  • unbewaffnete und bewaffnete Aggressoren
  • in eher schwierigen Umgebungen
  • unter verschiedensten Bedingungen

als auch Ihre individuellen körperlichen Voraussetzungen (bspw. Alter, Geschlecht, Körpergröße, Gewicht, Kraft, Vorkenntnisse etc.) keine entscheidende Rolle.

Unsere eigens entwickelten Trainingsmethoden kombinieren wir mit Techniken und Taktiken aus den besten Selbstschutz- bzw. Selbstverteidigungssystemen der Welt:

Schwerpunkt: Selbstverteidigung, Stressresistenz, körperliche Fitness.

Militärisches Nahkampfsystem aus Israel. Angepasst für Polizisten und Zivilisten. Vermittelt für die jeweilige Zielgruppe einfache Techniken, welche auf natürlichen Reaktionen und Bewegungsmustern basieren. Besonderes Hauptaugenmerk wird darauf gelegt, alle Handlungsoptionen unter (Hoch-) Stress abrufbar zu machen. Für reale Auseinandersetzungen essentiell wichtig.

Schwerpunkt: Sehr schnelle Erlernbarkeit, maximale Effektivität, Universalität.

Die Techniken des Alpha stützen sich auf natürliche Verhaltensmuster, so dass diese in Extremsituationen reflexartig, binnen von Sekundenbruchteilen abrufbar sind. Gefahrenerkennung und -vermeidung sind genauso Bestandteile wie Selbstverteidigung und Eingriffstechniken. Das Training ist immer realistisch und praxisnah aufgebaut. Besonderes Hauptaugenmerk wird auf die Universalität gelegt, d.h. Alpha arbeitet in allen Notwehr-/Angriffssituationen mit immer gleichartigen Taktiken und Bewegungsmustern (Berücksichtigung OODA-Loop, Hick´s Law etc.). Man muss nur eine Handvoll Anwendungen erlernen und so im Notfall unter Hochstress nicht umdenken.

Schwerpunkt: Abdeckung aller Distanzen, Taktikkonzept, Eigenschaftsentwicklung.

Entwickler: Paul Vunak. Nicht der Mensch muss sich an das System anpassen, sondern das System wird an den Menschen angepasst. Man trainiert alle Distanzen (Kicking Range, Boxing Range, Infight/Trapping Range, Grappling Range), um sich so im Ernstfall immer effektiv verteidigen zu können. Zudem wird auf das Training mit Waffen (Stock, Messer etc.) viel Wert gelegt. Damit werden Schnelligkeit, Koordination, Schlaghärte, Körpermechanik etc. enorm verbessert.

Schwerpunkt: Konflikt-Phasen, Effektivität, Mentale Einstellung, Szenarien

Combatives legen ihr Hauptaugenmerk auf das gesamte Paket. Es wird die mentale Einstellung durch verschiedene Szenarien und den Einsatz diverser Coachingmethoden (Ankern etc.) optimiert. Dazu kommt eine einfache, pragmatische und effektive Technikauswahl, die Ihr „Combat Mindset“ noch verstärkt. Und es werden alle Konflikt—Phasen (Vorkonflikt / Konflikt / Nachkonflikt) berücksichtigt