Ausbildung Fortgeschrittene

Advanced Module Selbstschutz

Hier finden Sie unseren modularen Aufbau um die Fähigkeiten für bereits Fortgeschrittene im Selbstschutz, Kommunikation, Deeskalation und der Selbstverteidigung zu steigern.

Die Module sind sowohl einzeln und voneinander unabhängig als auch als Kombi- oder Gesamtpaket in Form einer Advanced-Trainerausbildung buchbar. Voraussetzung für die Zulassung zu unserem Advanced-Trainermodul ist der Basic Instructor oder reine vergleichbare Trainerausbildung. Zusätzlich natürlich die vorherige Teilnahme an Modul 6 – 9 mit Zertifizerung als Multiplikator, da sich die Prüfung und die Vorbereitung über das gesamte Wissen erstreckt.

Die einzelnen Moduloptionen sind größtenteils im Blended-Learning-Format aufgebaut und umfassen einzeln jeweils mindestens 30 UE. Diese setzen sich zusammen aus Livetraining und Online-Videoserien, die zusätzliche Infos beinhalten, detaillierte Erklärungen und Übungsformen. Dazu gibt es noch begleitende Handouts etc.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Modul 5: Ultima Ratio II - Körperliche Verteidigung für Fortgeschrittene

Wenn Sie schon das Modul 1 und 2 bei uns absolviert haben oder bereits Trainer*in in einem anderen selbstverteidigungsbasierendem System sind, dann ist das hier wie für Sie gemacht – ab aufs nächste Level:

In diesem Modul erlernen Sie, wie Sie in einer körperlichen Auseinandersetzung genau die Distanz dominieren, die am Aggressoren meistens suchen: die Nahdistanz und den Clinch. Zudem lernen Sie zusätzliche Verhaltensflexibilität trotz Hochstress durch alternative Techniken und Taktiken, um so eine noch effektivere Verteidigung und mehr Selbstsicherheit in Konflikten zu erlangen.

Voraussetzung: Mind. Teilnahme an Modul 1 und 2 oder Trainer in einem anderen SV-basierendem System

Inhalte:

  • Auffrischung Modul 1 und 2
  • Discover the Clinch: Effektives Verteidigen in der Nahdistanz
  • Erweiterung und Funktionalisierung der Toolbox (proaktive Verteidigung)
  • Advanced Entries (Flanking etc.)
  • Advanced Follow Ups (Trapping etc.)
  • Anti-/Countertechniques für Fortgeschrittene
  • Power Strikes
  • Drill Cycles
  • Advanced Padwork (Pratzentraining)
  • Nahkampfdrills
  • Distanzverknüpfungen / Flow Drills
  • Awareness Drills
  • Nutzung von „Equilizern“
  • Verteidigung gegen mehrere Angreifer
  • Verteidigen auf engem Raum
  • Szenarientraining

Dauer: ca. 30 Stunden inkl. Online-Training

Abschluss:
Teilnahmezertifikat oder (nach erfolgter Überprüfung) offizielles Multiplikator-Zertifikat für dieses Modul.

Investition: 790,- Euro

Tipp: Bei gleichzeitiger Buchung mehrerer Module Ersparnis bis zu 20%.

 

Modul 6: Verteidigung mit und gegen Waffen

Die Verteidigung gegen Schnitt- und Stichwaffen ist und bleibt die „Königsdisziplin“ der Selbstverteidigung. Nirgends wir mehr Schindluder getrieben als bei Kursen zu diesem Thema.

Doch damit ist Schluss: In diesem Modul erfahren Sie die ungeschönte Wahrheit. Sie lernen von Grund auf die Anatomie eines Messerangriffes und die Vorgehensweise von Tätern direkt aus der Praxis. Wir vermitteln Ihnen die Möglichkeiten und Limitationen bei einem solchen Angriff und gehen genauso auf die Nutzung einer Waffe zur Verteidigung ein.

Voraussetzung (empfohlen): Modul 1 und 2

Inhalte:

  • Messerarten
  • Rechtliche Grundlagen
  • Haltungen / Trageweisen
  • Angriffsoptionen
  • Auswirkungen von (Hoch-)Stress bei einem Messerangriff
  • Wirkungsweise von Messerverletzungen / Injury Chart
  • Distanzschulung
  • Optimierung der Reaktion durch VKZ
  • Überraschungsangriffe
  • Nutzung einer Schnitt-/Stichwaffe zur Verteidigung
  • Vorgehensweise eines Täters (Videoanalysen)
  • Realistische Optionen der Verteidigung
  • Vor- und Nachteile diverser Abwehrtechniken
  • Verteidigung in der Bodenlage
  • Nothilfe
  • Hilfsmittel: Sinn und Unsinn
  • Stock vs. Messer
  • Erste Hilfe bei/nach Angriffen mit Schnitt- und Stichwaffen (Nutzung Tourniquet etc.)
  • u.v.m.

Dauer: ca. 25 Stunden inkl. Online-Training

Abschluss:
Teilnahmezertifikat oder (nach erfolgter Überprüfung) offizielles Multiplikator-Zertifikat für dieses Modul.

Investition: 590,- Euro

Tipp: Bei gleichzeitiger Buchung mehrerer Module Ersparnis bis zu 20%.

Modul 7: Selbstperfektion - Upgrade your Skillset

Sie haben die Grundlagen der Selbstverteidigung und des Selbstschutzes verstanden, verinnerlicht und möchten über den Tellerrand schauen. Oder Sie möchten einfach Ihre individuellen Fähigkeiten wie Schnelligkeit, Koordination, Power und / oder Timing weiter entwickeln und ausbauen.

Hier lernen Sie zahlreiche Möglichkeiten und Anwendungsformen für bessere Automatisierung, schnellere Entwicklung der persönlichen Skills und effizientere Trainingserfolge – für Sie selbst oder – falls Sie bereits Trainer*in sind – bei der Unterrichtung anderer. Sie sind nach diesem Modul in der Lage Schwachstellen gezielt zu analysieren und Ihre Ziele schneller zu  erreichen. Zudem lernen Sie andere Systeme (Krav Maga, PFS etc.) kennen und durchschauen deren Möglichkeiten und Limitationen.

Zielrichtung:
Entwicklung von Speed, Koordination, Timing, Power u.v.m. inkl. Anwendungsformen für effizienteres Training und schnellere Automatisierung

Inhalte:

  • Grundlagen der Schrittarbeit, Schlagen, Treten
  • Automatisierung bereits erlernter Techniken
  • Panantukan (Filipinisches Boxen)
  • Pananjakman (Filipinisches Kicken)
  • Dumog (Filipinisches Ringen)
  • Wechseldrills
  • Energydrills (Hubud etc.)
  • Hebeltechniken im Stand / am Boden
  • Takedowns
  • Drills aus diversen Waffensystemen (Filipino Martial Arts)
  • Trapping Basics
  • Single-Stick Drills
  • Double-Stick Drills
  • Entwaffnungen
  • Analyse diverser Systeme und Kampfsportarten (Krav Maga, Systema, Kali etc.)
  • u.v.m

Dauer: ca. 20 Stunden inkl. Online-Training

Abschluss:
Teilnahmezertifikat oder (nach erfolgter Überprüfung) offizielles Multiplikator-Zertifikat für dieses Modul.

Investition: 790,- Euro

Tipp: Bei gleichzeitiger Buchung mehrerer Module Ersparnis bis zu 20%.

 

Modul 8: Selbstsicherheit - Rhetorik und Kommunikationstraining für Fortgeschrittene

Sie haben bereits Modul 3 mit dem Schwerpunkt Kommunikation und Modul 4 – Selbstsicherheit besucht und möchten noch tiefer in die Materie einsteigen.

Getreu dem Motto von Paul Watzlawick „Man kann nicht nicht kommunizieren“ möchten Sie Ihre eigenen Fähigkeiten noch mehr steigern, um sowohl in Konfliktsituationen als auch im Berufs- und Privatleben durch professionelle Kommunikation und Rhetorik überzeugen zu können. Sie wollen kommunikative Herausforderungen noch besser meistern, Ihre Schlagfertigkeit verbessern oder einfach nur noch stressresistenter in verbalen Auseinandersetzungen sein – dann sind Sie hier richtig.

Voraussetzung (dringend empfohlen): Modul 3 und Modul 4

Inhalte:

  • Auffrischung Modul 3 und 4
  • Kongruenz und Authentizität für mehr Selbstsicherheit
  • Rhetorisch Denken und Handeln
  • Körpersprache und Artikulation
  • Entwickle deinen sprachlichen Stil
  • Schlagfertigkeit – Tipps und Tricks
  • Reframing
  • Fortgeschrittenes Konfliktmanagement
  • Aktivierung der Teilnehmer
  • Umgang mit Störungen und Angriffen
  • Zusammenführung von Worten, Gestik und Mimik
  • Analysieren von Konfliktgesprächen im Alltag
  • Szenarientraining inkl. Verhaltensoptimierung
  • Partnerübungen
  • Stresstraining
  • u.v.m.

Dauer: ca. 20 Stunden inkl. Online-Training

Abschluss:
Teilnahmezertifikat oder (nach erfolgter Überprüfung) offizielles Multiplikator-Zertifikat für dieses Modul.

Investition: 690,- Euro

Tipp: Bei gleichzeitiger Buchung mehrerer Module Ersparnis bis zu 20%.

 

Modul 9: Trainer II - Ausbildung zum Advanced Instructor

Wenn Sie durch uns zertifizierter Selbstschutz Basic Instructor* und Multiplikator in den Modulen 5 bis 8 sind können Sie noch eine Stufe draufsetzen: Die Ausbildung zum Selbstschutz Advanced Instructor.

Dieses Modul verinnerlicht das komplette Wissen um als professioneller Trainer aufzutreten. Sie sind nach diesem Modul sowohl rhetorisch als auch fachlich in der Lage, das Thema Selbstschutz fundamental und individuell zu vermitteln. Sie lernen Ihre Rolle als Advanced Trainer, Umgang mit Störungen, Gruppendynamiken, neuen Trainingstools u.v.m

Voraussetzung: Zertifizierter Selbstschutz Basic Instructor plus Multiplikator Modul 5 – 8

Inhalte:

  • Auffrischung Modul 5 – 8
  • Deine Rolle als Selbstschutz Advanced Instructor
  • Präsentationsformate
  • Aktivierung der Teilnehmer*innen
  • Marketing
  • Trainingstools
  • Plattform-Skills
  • Die Trainerpersönlichkeit – Mission Statement
  • Umgang mit Herausforderungen
  • Gruppendynamik und Umgang mit Störungen
  • Vermittlungsmethoden
  • Zusammenführung aller Module (1 – 8)
  • Schriftliche Prüfung
  • Praktische Prüfung
  • Trainerhandbuch Advanced, Prüfungsgebühr etc.
  • Abschluss: Zertifizierung zum Selbstschutz Advanced Instructor

Dauer: ca. 20 Stunden inkl. Online-Training

Abschluss:
Offizielle Zertifizierung als Selbtschutz Advanced Instructor.

Investition: 690,- Euro

Tipp: Bei gleichzeitiger Buchung aller hierfür notwendigen Module für Fortgeschrittene Ersparnis bis zu 30%.

Anmeldung Fortgeschrittenenmodule
Klicken Sie HIER, um sich für eines unserer Fortgeschrittenenmodule anzumelden!

Vorname *

Nachname *

Straße *

PLZ *

Ort *

Seminar *

Telefon *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Nachricht

AGB´s gelesen

Datenschutz gelesen

AGBs
(Allgemeine Geschäftsbedingungen)


1. Anmeldung
Der Teilnehmer meldet sich mit Absenden des Formulars zur ausgewählten Ausbildung an.

2. Erklärung
Der Teilnehmer erklärt mit Anmeldung, dass dieser nicht wegen eines Gewaltverbrechens oder Vergehens rechtsgültig verurteilt wurde. Ein polizeiliches Führungszeugnis ist auf Verlangen vorzulegen.

3. Anmeldebestätigung
Nach Eingang der Anmeldung erhält der Teilnehmer zeitnah eine Anmeldebestätigung per e-Mail.

4. Zahlungen
Die Ausbildungsgebühr muss vor Ausbildungsbeginn per Überweisung oder vor Ort vollständig entrichtet sein.

5. Stornierung / Umbuchungen
Stornierungen und Umbuchungen müssen schriftlich erfolgen. Diese können nur bis 7 Tage vor Ausbildungsbeginn berücksichtigt werden. In diesem Fall hat der Teilnehmer nur 50% der Ausbildungsgebühr zu entrichten. Eine spätere Stornierung oder Umbuchung ist nicht möglich.

6. Ärztliche Untersuchung
Der Teilnehmer sollte sich vor Beginn der Ausbildung einer ärztlichen Untersuchung mit Tauglichkeitsfeststellung unterziehen. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie eine eigenverantwortliche Teilnahme, Ihre Volljährigkeit und eine normale, psychische Belastbarkeit.

7. Warnhinweis
Der Teilnehmer verpflichtet sich, den Anweisungen des Trainers Folge zu leisten und bei der Ausübung der Techniken Vorsicht zu wahren!

8. Ausschluss von der Ausbildung
Der Instruktor ist berechtigt – bei Nichtbeachtung der Anweisungen – den Teilnehmer von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Bei schweren bzw. gefährlichen Verstößen ist ein Ausschluss auch ohne vorherige Ankündigung möglich. Die Ausbildungsgebühr wird in diesen Fällen nicht zurückerstattet. Etwaige Ansprüche des ausgeschlossenen Teilnehmers bestehen nicht.

9. Haftung
Die Haftung für eventuelle Sach- und Personenschäden wird im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschlossen. Die Teilnahme an allen Ausbildungen erfolgt immer auf eigene Gefahr!

10. Veröffentlichung
Der Teilnehmer gibt sein Einverständnis, dass Bild oder Filmaufnahmen, die in den Ausbildungen, oder zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden, ohne Vergütung und ohne zeitliche sowie räumliche Begrenzung veröffentlicht werden dürfen. Auf jegliche Ansprüche aus diesen Aufnahmen wird seitens des Teilnehmers verzichtet.

11. Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Schweinfurt / Deutschland. Es wird deutsches Recht zugrunde gelegt.

12. Schlussbestimmung
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht. Die Parteien verpflichten sich, unwirksame oder nichtige Bestimmungen durch solche zu ersetzen, die dem Regelungsinhalt in rechtlich zulässiger Weise gerecht werden und dem Sinn und Zweck des Vertrages am nächsten kommen. Entsprechendes gilt auch, wenn sich in dem Vertrag eine Lücke herausstellen sollte.

Bei Fragen zu Kombipaketen (bis zu 20% Ersparnis) oder zum Gesamtpaket der Trainerausbildung (bis zu 30% Ersparnis) kontaktieren Sie uns gerne.